Section-Image

07.04.2020
COVID-19 - Rechtliche Auswirkungen auf das Bau-, Vergabe- und Immobilienrecht

Die andauernde Corona-Krise beeinflusst zunehmend das Bau-, Vergabe- und Immobilienrecht. Aus dem Grund haben wir uns entschlossen unsere bislang veröffentlichten Beiträge für Sie aktualisiert und gebündelt in der angehängten Broschüre zusammenzufassen.

Bei Fragen im Zusammenhang mit der Thematik können Sie sich jederzeit an Ihre/n gewohnten Ansprechpartner/in oder an covid19@leinemann-partner.de wenden.

Sie finden das PDF hier


Jonas Deppenkemper
Dr. Thomas Kirch
Jarl-Hendrik Kues, LL.M.
Prof. Dr. Ralf Leinemann
Timo May
Ulrich Neumann
Simon Parviz, Notar in Frankfurt am Main
Julius Vollhardt


Rund 90 Anwälte arbeiten an den verschiedenen Standorten von Leinemann Partner in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Die Sozietät hat einen weithin sichtbaren Schwerpunkt bei Infrastruktur- Großprojekten, wie dem Neu- und Ausbau zahlreicher Autobahnen, Bahnstrecken und Wasserstraßen ebenso wie Kraftwerks- und Anlagenbau, Flughäfen, Shopping-Center und Stadtentwicklungsprojekte. Bekannteste Projekte sind u.a. die Hamburger Elbphilharmonie, der Prozess um die die ÖPP-Autobahn A1, die U-Bahn Bauten in Berlin und Düsseldorf, der JadeWeserPort und der Neubau der Rheinbrücke der A 1 in bei Leverkusen.

 Pressekontakt

Dr. David Goertz
Manager PR/Marketing
Tel. 030 – 20 64 19 -0
david.goertz@leinemann-partner.de