Section-Image

Öffentliche Auftraggeber beschaffen durch förmliche Vergabeverfahren. Nicht erst seit der sog. Vergaberechtsmodernisierung im April 2016 gelten zahllose Regelungen zur öffentlichen Vergabe in allen Bereichen, die eine immer größer werdende Regelungstiefe aufweisen. Auftraggeber, die hier unprofessionell und ohne rechtliche Expertise agieren, drohen bei ihren Beschaffungsvorhaben zu scheitern. Bieter, die die Besonderheiten der Vergabeverfahren nicht beherrschen, werden keinen Auftrag erhalten. Wir stehen seit Einführung des förmlichen Vergaberechts den Beteiligten als Berater und Prozessbegleiter zur Seite. Die Expertise unseres bundesweit tätigen Vergaberechtsteams umfasst alle Bereiche der öffentlichen Beschaffung. Für öffentliche Auftraggeber übernehmen wir die Gestaltung des gesamten Vergabeverfahrens. Bieter begleiten wir über die gesamte Dauer der Angebotsbearbeitung bis zum Zuschlag.

Mit der Expertise aus Wissenschaft und Praxis prägen wir die einschlägige Fachliteratur, die Seminarlandschaft, Tagungen und alle namhaften Kongresse. In den Bereichen Gesundheitswesen, Bau, Verteidigung und Sicherheit, Konzessionsvergabe, IT-Beschaffung und ÖPNV haben wir eigene Practice Groups gebildet. Von allen sechs Kanzleistandorten können unsere Mandanten von einem breiten Leistungsspektrum profitieren: Unser Vergaberechtsteam ist eine der zahlenmäßig größten Expertengruppen in Deutschland auf diesem Rechtsgebiet.

Unsere Referenzen im Vergaberecht sprechen für sich.

broschuere-vergaberecht-groß