Section-Image

Auszeichnungen

Leinemann Partner ist seit Jahren als eine der führenden Kanzleien in den einschlägigen Handbüchern für Wirtschaftskanzleien wie JUVE, Chambers oder Legal 500 gelistet. Gleiches gilt für unsere Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die regelmäßig ausgezeichnet werden.

 

JUVE-HANDBUCH Wirtschaftskanzleien

Das in der Anwaltschaft weit verbreitete JUVE-Handbuch Wirtschaftskanzleien zählt Leinemann Partner Rechtsanwälte seit Jahren zu den Top-Kanzleien im Bau- und Vergaberecht, so auch im aktuellen Band 2023/2024. Leinemann Partner Rechtsanwälte sind von der Redaktion des JUVE-Handbuchs zur Kanzlei des Jahres im Baurecht 2015, 2008 und 2004 gewählt worden. Keiner anderen Kanzlei ist es bisher gelungen, diese Auszeichnung drei Mal zu erhalten.

Im Baurecht wird Leinemann Partner Rechtsanwälte von JUVE als Marktführer genannt, im Vergaberecht als tonangebender Akteur im Markt für Bauvergaben. JUVE erkennt insbesondere die enge Verzahnung des Bau-, Immobilien- und Vergaberechts sowie die Expertise bei Infrastrukturprojekten, komplexen Neubauprojekten, im IT- und Gesundheitssektor sowie bei Konzessionsvergaben und komplexen Nachprüfungsverfahren an.

Als führende Namen werden Prof. Dr. Ralf Leinemann im Bau- und Vergaberecht sowie Dr. Thomas Hildebrandt im Baurecht gelistet.

Als oft empfohlen werden Prof. Dr. Ralf Leinemann („Top-Berater, Kompetenz, Praxisnähe, internationale Erfahrung; konkurrenzlos im Markt“, Mandant), Dr. Thomas Hildebrandt („sehr gut“, Mandant), Oliver Schoofs, Prof. Dr. Marc Hilgers und Stephan Kaminsky im Baurecht aufgeführt, zunehmend auch Jarl-Hendrik Kues. Im Vergaberecht sind es Dr. Eva-Dorothee Leinemann („Top-Beraterin“, Mandant), Prof. Dr. Ralf Leinemann („die Performance der Leinemanns ist beeindruckend, auch über den Baubereich hinaus“ Wettbewerber über beide) sowie Jarl-Hendrik Kues („engagiert und konstruktiv“, Wettbewerber).

 

The Legal 500 Deutschland 

Leinemann Partner wird im Baurecht als Top Tier-Kanzlei, im Vergaberecht als Tier 2-Kanzlei sowie im Immobilienrecht als Tier-5-Kanzlei in der 2024-Ausgabe von The Legal 500 Deutschland empfohlen. Bei den „The Legal 500 Germany Awards 2024“ sind Leinemann Partner in den Kategorien „Public Law Team of the year“ und „Real Estate & Construction Team of the year“ nominiert. Prof. Dr. Marc Oliver Hilgers und Prof. Dr. Ralf Leinemann sind zudem als „Real Estate & Construction Lawyer of the year“ nominiert.

The Legal 500 schreibt im Baurecht (einschl. Streitbeilegung):

„Leinemann & Partner deckt innerhalb der Baubegleitung sämtliche für die Vertragsgestaltung relevante vergabe- und immobilienrechtlichen Themen ab, darunter unter anderem Vergabe- und Nachprüfungsverfahren. Diese Schnittstellenkompetenzen werden in diversen Bau- und Infrastrukturprojekten, wie zuletzt bei Brücken-, Bahn-, U-Bahn-, Klinik- und Wohnbauprojekten, von Auftraggebern und -nehmern abgefragt. Diese Themenzusammensetzung entspricht der Expertise von Praxisgruppenleiter Ralf Leinemann und von Marc Oliver Hilgers, die die Beratungskompetenzen durch Erfahrung in der Prozessführung und in Schiedsgerichtsverfahren ergänzen; Leinemann ist außerdem in der schiedsrichterlichen Tätigkeit versiert, während Hilgers zudem zu Anlagebauvorhaben berät.“

Praxisleiter: Prof. Dr. Ralf Leinemann

Weitere Kernanwälte: Dr. Amneh Abu Saris, Rasmus Gersch, Prof. Dr. Marc Oliver Hilgers, Dr. Thomas Hildebrandt, Stephan Kaminsky, Jarl-Hendrik Kues,  Michael Göger

Auch im Vergaberecht wird Leinemann Partner hervorgehoben:

„Die breit aufgestellte Praxisgruppe von Leinemann & Partner zeichnet sich durch Expertise in den Infrastruktur- und Gesundheitsbereichen aus, die in der Beratung von privaten und öffentlichen Vergabestellen sowie zunehmend auch von großen Bietergemeinschaften zum Tragen kommt. Angrenzend an bau- und planungsrechtliche Themen begleitet das Team um Praxisgruppenleiter Ralf Leinemann unter anderem Beschaffungen für Krankenhausneubauten und für die Sanierung von Verwaltungs- und Kultureinrichtungen. Auf Bieterseite werden Mandanten zur Teilnahme an Ausschreibungen für große Energie- und Verkehrsinfrastrukturprojekte, zu denen unter anderem ein Flüssiggasterminal gehört, beraten und gegebenenfalls auch in Nachprüfungsverfahren vertreten. Thomas Kirch und Jonas Deppenkemper begleiten zudem Vergabeverfahren für IT- und Entwicklungshilfeprojekte.

Praxisleiter: Prof. Dr. Ralf Leinemann

Weitere Kernanwälte: Jonas Deppenkemper, Bastian Haverland, Marco Michael Hohensee, Dr. Thomas Kirch, Jarl-Hendrik Kues,  Dr. Eva-Dorothee Leinemann;  

Für den Bereich Immobilienrecht stellt The Legal 500 fest:

„Leinemann & Partner wurde während des Berichtszeitraums insbesondere im Bereich des gewerblichen Mietrechts sowie im Transaktionskontext aktiv. Zudem gelten die Beratungskompetenzen im Projektentwicklungsbereich sowie an der baurechtlichen Schnittstellen als weitere Stärken. So agiert auch Praxisleiter Ralf Leinemann an der Schnittmenge zum Bau- und Vergaberecht und ist zudem in der Prozessführung und der schiedsrichterlichen Tätigkeit versiert. Shushanik Röcker (Transaktionsbegleitung und Gewerberaummietrecht) wurde im Juli 2023 zur Partnerin ernannt.“

Praxisleiter: Prof. Dr. Ralf Leinemann

Weitere Kernanwälte: Michael Göger, Shushanik Röcker

Besonders hervorzuheben sind darüber hinaus die sehr positiven Bewertungen von unseren Mandanten:

‘Gute Einarbeit und Übersicht in den englischsprachigen Vertrag. Kurze Reaktionszeiten.’

‘Die Kanzlei Leinemann ist mit top Anwälten besetzt. Es wird immer engagiert an der Sache gearbeitet.’

‘Thomas Hildebrandt und Amneh Abu Saris sind immer sehr gute Ansprechpartner. Die Bearbeitung der Fälle erfolgt präzise und auch immer im verständnisvoller Weise.’

‘Zielorientiert, pragmatisch, Wünschen des Mandanten angepasst.’

‘Eva-Dorothee Leinemann und Marco Hohensee bieten jederzeit Top-Beratung. Top-Begleitung und Durchführung von Vergabeverfahren, effiziente Lösungen und Herangehensweisen.’

‘Thomas Kirch: Engagiert, motiviert, fachlich sehr gut, stets freundlich und professionell. Er überzeugt mit einer offenen, ehrlichen Art und unterstreicht dies mit seinem Fachwissen. Seine professionelle Art, mit Schwierigkeiten umzugehen, gibt uns Sicherheit und fördert das Vorankommen im Projekt. Wir sind ihm dankbar, dass er uns das Gefühl gibt, dass er ein Teil des Teams ist und immer ein offenes Ohr für unsere Fragen hat.’

‘Die Liebe zum Detail ist unübertroffen. Sie können ein Projekt für mich durchführen, während ich mich um andere Dinge kümmere. Sie hören sich meine Probleme an und bieten mehrere Lösungen an.’

‘Sie fühlen sich als Teil meines Teams, nicht als Teil der Kanzlei. Sie vertreten mich in vielen Angelegenheiten und ich vertraue ihnen in allem. Shushanik Röcker und Michael Göger sind äußerst sachkundig und immer zur Stelle, wenn ich ihre Dienste benötige.’

 

Chambers Europe 

Chambers ermittelt seit 25 Jahren die weltweit führenden Anwälte und Kanzleien. Die kontinuierliche und unabhängige Recherche basiert auf der Befragung von einigen Tausend Mandanten und Rechtsanwälten.

Erneut ist Leinemann Partner Rechtsanwälte von Chambers Europe in der aktuellen Auflage 2023 ausgezeichnet worden und zählt zu den Top-Kanzleien im Bereich „Projects-Construction“. Leinemann Partner Rechtsanwälte ist laut Chambers eine herausragende Sozietät im Baurecht mit Niederlassungen in ganz Deutschland, die für ihre hochwertige Beratung bei großen Bauprojekten bekannt ist.

Im Original schreibt Chambers über Leinemann Partner Rechtsanwälte:

„Exceptional construction team with offices nationwide renowned for large-scale infrastructure, energy power plant and other industry facilities projects. Advises German mid-cap companies as principals as well as contractors on construction contracts, tenders and disputes. Also assists clients with public procurement and real estate matters.“

Als „Notable practitioners “ werden Prof. Dr. Ralf Leinemann, Prof. Dr. Marc Oliver Hilgers und Dr. Thomas Hildebrandt hervorgehoben.

Prof. Dr. Ralf Leinemann wird außerdem im Bereich „public procurement“ in Band 2 hervorgehoben.

 

Handelsblatt/Best Lawyers

Der US-Verlag Best Lawyers hat in Kooperation mit dem Handelsblatt die besten Wirtschaftskanzleien und Anwälte 2023 in Deutschland ermittelt. 16 Kolleginnen und Kollegen von Leinemann Partner wurden als „Best Lawyer“ ausgezeichnet. Jarl-Hendrik Kues ist zudem „Lawyer of the Year“ für Baurecht.

Im Baurecht werden die Kolleginnen und Kollegen Dr. Amneh Abu Saris, Bastian Haverland, Dr. Thomas Hildebrandt, Prof. Dr. Marc Oliver Hilgers, Jarl-Hendrik Kues, Stephan Kaminsky, Dr. Eva-Dorothee Leinemann, Prof. Dr. Ralf Leinemann, Jochen Lüders und Oliver Schoofs ausgezeichnet.

Im Immobilienwirtschaftsrecht Dr. Ralf Averhaus, Dr. Thomas Hildebrandt, Prof. Dr. Marc Oliver Hilgers, Michael Göger und Thomas Maibaum.

Für Konfliktlösung zählt Dr. Oliver Homann zu den besten Anwälten.

Im Öffentlichen Wirtschaftsrecht Dr. Martin Büdenbender, Bastian Haverland, Dr. Thomas Kirch, Jarl-Hendrik Kues, Prof. Dr. Ralf Leinemann und Oliver Schoofs.

Im Bereich Public Private Partnership Bastian Haverland, Dr. Thomas Kirch und Dr. Eva-Dorothee Leinemann.

Der US-amerikanische Verlag „Best Lawyers“ ermittelt in Deutschland exklusiv für das Handelsblatt die renommiertesten RechtsberaterInnen in einem Peer-to-Peer-Verfahren. Wirtschaftsanwälte werden in dem Verfahren gefragt, welche Wettbewerber sie besonders empfehlen können. Die vollständigen Listen für das Jahr 2023 wurden online veröffentlicht. Leinemann Partner Rechtsanwälte wurde 2020 als die Kanzlei des Jahres im Baurecht ausgezeichnet, die von Wettbewerbern besonders empfohlen wird.

 

Who’s Who Legal 

Das international renommierte Branchenhandbuch „Who’s Who Legal“ zeichnet sowohl in der aktuellen Deutschland-Ausgabe als auch in der weltweiten Ausgabe Partner von Leinemann Partner Rechtsanwälte aus:

Prof. Dr. Marc Oliver Hilgers wird im nationalen und weltweiten Ranking in der Kategorie „Construction“ empfohlen.

Dr. Thomas Kirch wird in der nationalen Ausgabe in der Kategorie „Government Contracts“ empfohlen.

Prof. Dr. Ralf Leinemann wird jeweils im nationalen und weltweiten Ranking in den Kategorien „Construction“ und „Government Contracts“ empfohlen und als „Thought Leader“ geführt.

 

Wirtschaftswoche

Im März 2023 führt die WirtschaftsWoche die Kanzlei Leinemann Partner Rechtsanwälte im Ranking „Legal All Stars 2022“ als eine der drei besten Kanzleien im Baurecht auf und nennt Prof. Dr. Ralf Leinemann als führenden Anwalt. Die Auswertung basierte auf Befragung von Kollegen und Branchenexperten.