Section-Image

25.04.2020
Neuer Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Von den über 90 Anwälten von Leinemann Partner Rechtsanwälte sind rund 40 Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht. Ca. 20 Anwälte und Anwältinnen sind Fachanwälte für Vergaberecht. In beiden Rechtsgebieten gehören Leinemann Partner damit zu den führenden Kanzleien in diesen Gebieten.

Seit Mitte April ist Christoph Conrad vom Berliner Standort Fachanwalt für Verwaltungsrecht, außerdem ist er bereits seit vielen Jahren Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Schwerpunktmäßig berät er im öffentlichen Recht Projektentwickler, Wohnungsbaugesellschaften, öffentlich-rechtliche Körperschaften und private Bauherrn. Der Fachanwalt für Verwaltungsrecht ergänzt dabei das Beratungsangebot im privaten Bau- und Architektenrecht in idealer Weise um die Felder des öffentlichen Bauplanungs- und Bauordnungsrechts, des Fachplanungsrechts und des Umwelt- und Naturschutzrechts.


Christoph Conrad


Rund 90 Anwälte arbeiten an den verschiedenen Standorten von Leinemann Partner in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Die Sozietät hat einen weithin sichtbaren Schwerpunkt bei Infrastruktur- Großprojekten, wie dem Neu- und Ausbau zahlreicher Autobahnen, Bahnstrecken und Wasserstraßen ebenso wie Kraftwerks- und Anlagenbau, Flughäfen, Shopping-Center und Stadtentwicklungsprojekte. Bekannteste Projekte sind u.a. die Hamburger Elbphilharmonie, der Prozess um die die ÖPP-Autobahn A1, die U-Bahn Bauten in Berlin und Düsseldorf, der JadeWeserPort und der Neubau der Rheinbrücke der A 1 in bei Leverkusen.

 Pressekontakt

Dr. David Goertz
Manager PR/Marketing
Tel. 030 – 20 64 19 -0
david.goertz@leinemann-partner.de