Anwaltsprofil

Clarissa Sophie Busato, LL.M.

Fachanwältin für Vergaberecht
Köln
Tel. 0221 - 29 21 94 - 0

VITA

Clarissa Sophie Busato studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Heidelberg und Freiburg im Breisgau. Neben dem Studium war sie als studentische Hilfskraft bei dem europapolitischen Thinktank einer Stiftung für Ordnungspolitik in Freiburg im Breisgau tätig. Nach dem ersten Staatsexamen schloss Clarissa Sophie Busato einen Masterstudiengang an der University of Sydney mit Spezialisierung im internationalen Umwelt- und Wirtschaftsrecht (Master of Laws, LL.M.) ab.

Während ihres Rechtsreferendariats absolvierte Clarissa Sophie Busato unter anderem Stationen an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer sowie bei einer deutschen Wirtschaftskanzlei in Brüssel, wo sie praktische Erfahrungen im europäischen Kartell- und Beihilfenrecht sammelte. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Legal-Einheit eines internationalen Beratungsunternehmens in Düsseldorf spezialisierte sie sich weiter im Vergaberecht.

Seit 2020 verstärkt Clarissa Sophie Busato das Kölner Team von Leinemann Partner Rechtsanwälte. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im Vergaberecht und umfasst zum einen die Konzipierung sowie Begleitung von Vergabeverfahren. Zum anderen vertritt Clarissa Sophie Busato die Interessen von Auftraggebern oder Bietern im Rahmen von Vergabenachprüfungsverfahren sowie vergaberechtlichen Schadensersatzklagen. Zudem berät sie im Prozessrecht und privaten Baurecht.

Clarissa Sophie Busato veröffentlicht regelmäßig vergaberechtliche Fachbeiträge.

Sie ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Köln.

V-Card

Download (PDF)

Vita

Download (PDF)

Veröffentlichungen

2024 | Publikation
Beck´scher Kurzkommentar zur VgV und UVgO
2024 | Zeitschrift
Vergabe Navigator 1/24
2023 | Zeitschrift
Vergabe Navigator 5/23
Weitere Veröffentlichungen von Clarissa Sophie Busato, LL.M.