Anwaltsprofil

Timm Freiheit


Frankfurt am Main
Tel. 06974093873
E-Mail schreiben [+]

VITA

Herr Freiheit studierte Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg und absolvierte parallel das Zusatzqualifikationsstudium »Privates Baurecht« mit Schwerpunkten im privaten Baurecht sowie im Architekten-, Vergabe-, Ingenieur- und Projektsteuerungsrecht.

Erste baurechtliche Erfahrung konnte Herr Freiheit während des Studiums bei einer auf das Baurecht spezialisierten Kanzlei in Bonn sammeln. Studienbegleitend war Herr Freiheit außerdem am Institut für Rechtsgeschichte der Universität Marburg tätig und leitete nach erfolgreichem ersten Staatsexamen einige Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter die Forschungsstelle für Rechtsinformatik. Sein Referendariat absolvierte Herr Freiheit in Potsdam und Berlin, u.a. im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, einer auf das Vergaberecht spezialisierten Kanzlei in Berlin sowie dem Berliner Standort von Leinemann Partner Rechtsanwälte. Mit Abschluss des zweiten Staatsexamens wechselte Herr Freiheit als Rechtsanwalt in den Frankfurter Standort von Leinemann Partner.

In seiner anwaltlichen Tätigkeit berät Herr Freiheit seit 2016 bundesweit in allen Bereichen des Vergaberechts und des privaten Baurechts, insbesondere bei Infrastrukturvorhaben. Einen Schwerpunkt im Vergaberecht bildet die Beratung von Auftraggebern zur Konzeption und Durchführung von Dienstleistungs- und Bauvergaben oberhalb der EU-Schwellenwerte. Im privaten Baurecht berät Herr Freiheit in allen Phasen eines Bauvorhabens, mit besonderem Fokus auf Fragen zur Bauzeit.

Herr Freiheit ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt und des Vereins zur Förderung von Forschung und Lehre im privaten Baurecht an der Philipps-Universität Marburg.

 

V-Card

V-Card Downloaden [+]

Download Vita

Vita (PDF-Version) [+]

Veröffentlichungen

2020 | Zeitschrift
Corona-Krise – Was nun/tun, Herr Auftraggeber?
[+]

2020 | Zeitschrift
(Kein) Zuschlag auf Angebot nach Ablauf der Bindefrist? (zugleich Anm. zu OLG Celle, Beschluss vom 30.01.2020, 13 Verg 14/19)
[+]

2020 | Zeitschrift
Praxisanmerkung zu OLG Brandenburg, Urt. v. 16.10.2019 – 4 U 80/18: Preisanpassung wegen Mengenminderung trotz angebotenen Kompensationsgeschäfts
[+]

Alle Veröffentlichungen von Timm Freiheit
[+]

Anwaltssuche