Section-Image

Bauablaufstörungen: (Neue) Wege zu mehr Zeit und/oder mehr Geld?

Donnerstag 11.02.2021 von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr online

Kaum ein Bauvorhaben geht ohne Ablaufstörungen vonstatten. Deren Behandlung und die Wege der Durchsetzung von Ansprüchen aus diesen werden seit jeher kontrovers diskutiert. Die neuere Rechtsprechung, insbesondere zum Inhalt eines Anspruchs aus § 642 BGB, wirft dabei weitere Fragen hinsichtlich der Kompensation der wirtschaftlichen Nachteile eines gestörten Bauablaufs auf. Dieses Seminar soll einen Überblick über die folgenden Themenschwerpunkte verschaffen und neue Denkanstöße bieten. 

Themenschwerpunkte

  • Betrachtung der aktuellen Rechtsprechung des BGH, insbesondere zu § 642 BGB.
  • Darstellung von Möglichkeiten zur Kompensation von Störungen und deren Folgen.
  • (Neue) Abgrenzungen unter den zeitbezogenen Modifikationen des Bausolls?

Technische Voraussetzungen

Sie benötigen eine stabile Internetverbindung sowie einen aktuellen Browser (Chrome, Internet Explorer, Firefox etc.). Den Link zur Zoom Client Software senden wir Ihnen vor der Veranstaltung zu, dort können sie das Programm kostenlos downloaden. Alternativ besteht die Möglichkeit, über einen Browser am Seminar teilzunehmen: in diesem Fall sollte der Browser Google Chrome genutzt werden. Ein Verbindungstest vor Beginn des Online-Seminars ist zu empfehlen: www.zoom.us/test

Die Veranstaltung ist kostenlos. Sie erhalten die Zugangsdaten wenige Tage vor der Veranstaltung per Mail. 

Anmeldung

Hiermit melde ich folgende Person(en) zur Veranstaltung "Bauablaufstörungen: (Neue) Wege zu mehr Zeit und/oder mehr Geld?" am 11.02.2021 von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr online an:
kostenlos

1. Teilnehmer

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Bitte geben Sie im Feld „Mitteilungen“ Ihre USt-ID an, sollte der Rechnungsempfänger seinen Sitz außerhalb Deutschlands haben.

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Veranstaltungen suchen:

Kontakt

Dr. David Goertz
david.goertz@leinemann-partner.de