Section-Image

Der Miniwettbewerb bei Rahmenvereinbarungen – Qualitative Wertung am Beispiel Softwareentwicklung

Dienstag 26.01.2021 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr online

Ist bei einer Rahmenvereinbarung mit mehreren Partnern der konkrete Inhalt der Einzelaufträge nicht bereits in der  Rahmenvereinbarung selbst abschließend festgelegt, muss im Bedarfsfall noch ein Miniwettbewerb unter den Partnern der Rahmenvereinbarung durchgeführt werden. In diesem können auch qualitative Aspekte bei der Wertung der Angebote eine maßgebliche Rolle spielen, einschließlich der Qualifikation und Erfahrung des zum Einsatz vorgesehenen Personals. Anhand eines Beispielsfall aus der Softwareentwicklung wird in diesem Online-Workshop erörtert, wie Pünktlichkeit und Leistungsqualität bei der Ausführung vorangegangener Einzelaufträge im Miniwettbewerb bewertet werden können.

Der Workshop richtet sich an Auftraggeber und auch Bieter, die sich auch jenseits von IT-Beschaffungen mit Rahmenvereinbarungen in der Praxis beschäftigen müssen.  

Themenschwerpunkte

  • Vor- und Nachteile von Ein- oder Mehrpartnermodellen
  • Direktbeauftragung oder Miniwettbewerb
  • Ausgestaltung des Miniwettbewerbs in der Praxis
  • Insbesondere: Berücksichtigung von Erfahrungen aus vorherigen Einzelaufträgen

Referenten: 

Martine Höpfner, Höpfner Consulting

Dr. Thomas Kirch, Leinemann Partner Rechtsanwälte mbB

Technische Voraussetzungen:

Sie benötigen eine stabile Internetverbindung sowie einen aktuellen Browser (Chrome, Internet Explorer, Firefox etc.). Den Link zur Zoom Client Software senden wir Ihnen nach Anmeldung vor der Veranstaltung zu, dort können sie das Programm kostenlos downloaden. Alternativ besteht die Möglichkeit, über einen Browser am Seminar teilzunehmen: in diesem Fall sollte der Browser Google Chrome genutzt werden. Ein Verbindungstest vor Beginn des Online-Seminars ist zu empfehlen: www.zoom.us/test

Die Veranstaltung ist kostenlos. Sie erhalten die Zugangsdaten wenige Tage vor der Veranstaltung per Mail.

Anmeldung

Hiermit melde ich folgende Person(en) zur Veranstaltung "Der Miniwettbewerb bei Rahmenvereinbarungen – Qualitative Wertung am Beispiel Softwareentwicklung" am 26.01.2021 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr online an:

1. Teilnehmer

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Bitte geben Sie im Feld „Mitteilungen“ Ihre USt-ID an, sollte der Rechnungsempfänger seinen Sitz außerhalb Deutschlands haben.

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Veranstaltungen suchen:

Kontakt

Dr. David Goertz
david.goertz@leinemann-partner.de