Section-Image
Seminar

Das neue Bauvertragsrecht

Dienstag 05.06.2018 von 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr in Frankfurt

Das „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung“ ist am 01.01.2018 in Kraft getreten. Erstmalig wird der Bauvertrag mit seinen speziellen Anforderungen als Unterfall des Werkvertrags selbständig im BGB geregelt. Das „neue“ BGB enthält spezielle Regelungen für Bauverträge, Bauträgerverträge, Architekten- und Ingenieurverträge. Es ändern sich auch die Vorschriften über die kaufrechtliche Mängelhaftung für Baustoffe.

Was erwartet sie? Ein ganz neu gestaltetes einseitiges Anordnungsrecht des Bestellers. Dieses folgt jedoch einer von der VOB/B abweichenden Systematik. Auch der Vergütungsanspruch weicht von der bisher bekannten Regelungssystematik der VOB/B ab. Die Regelungen zur Abschlagszahlung wie auch zur Abnahme wurden modifiziert.

Was nehmen Sie mit? Einen systematischen Überblick über die Neuregelungen des Bauvertragsrechts und Tipps für den Umgang mit den Neuregelungen in der Praxis, z. B. bei der Gestaltung ihrer Nachunternehmerverträge und/oder ihrer AGB. Die neuen Regelungen zum Bauträger-, Ingenieur- und Architektenrecht werden im Seminar nur am Rande gestreift.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Anmeldung

Hiermit melde ich folgende Person(en) zum Seminar "Das neue Bauvertragsrecht" am 05.06.2018 von 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr in Frankfurt an:
Der Preis pro Teilnehmer beträgt 329,00 Euro zzgl. 19% MwSt.

1. Teilnehmer

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Ansprechpartner / Rechnungsempfänger

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Teilnahmebedingungen: Anmeldungen werden so zeitig wie möglich erbeten. Die Bestätigung erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Die Teilnahmegebühr wird mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung in Rechnung gestellt und ist spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn zahlbar. Bei Rücktritt bis zwei Wochen vor Seminarbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 Euro zzgl. 19 % MwSt., bi zu einer Woche vor Seminarbeginn wird die halbe Teilnahmegebühr erhoben. Bei späterer Abmeldung ist die gesamte Gebühr zu entrichten. Ersatzteilnehmer können ohne Mehrkosten gestellt werden.

Veranstaltungen suchen: