Section-Image

Nachträge nach VOB/B und BGB- Grundlagen und aktuelle Rechtsprechung

Montag 05.09.2022 von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr in Berlin, Hilton Hotel Outlook

Nachträge nach VOB/B und BGB sowie Ukraine Krieg – Materialpreissteigerung und Unterbrechung der Lieferketten: was nun?

Im Nachtragsmanagement ist Vieles in Bewegung geraten. Seit Jahrzehnten für richtig Gehaltenes wird infrage gestellt. Schlägt das neue Bauvertragsrecht also nun auch voll auf die VOB/B durch?

Brandaktuell sind gegenwärtig massive Materialpreiserhöhungen und Verzögerungen aufgrund von Unterbrechungen der Lieferketten. Selbst wenn der Ukraine-Konflikt kurzfristig enden sollte, ist mit einer Entspannung dieser Situation nicht kurz-oder mittelfristig zu rechnen. Hierauf gilt es sich auch in der Baubranche vorzubereiten.

Themenschwerpunkte

  • Abschlagsrechnungen und Schlussrechnung – Was ist zu beachten?
  • die Leistungsbeschreibung
  • 1 Abs. 3, 4 und § 2 Abs. 5, 6 VOB/B vs. §650 b und c BGB
  • Vergütung von zwingend erforderlichen, aber nicht verpreisten Leistungen
  • Krieg in der Ukraine: Was geschieht auf deutschen Baustellen? Ansprüche aus § 642 BGB? § 6 VOB/B? § 313 BGB ?

Veranstaltungen suchen:

Kontakt

Nadin Tornow
nadin.tornow@leinemann-partner.de