Section-Image

Neues zum Immobilienrecht 01/2019

Liebe Leserinnen und Leser, 

vorliegend finden Sie die 1. Ausgabe 2019 unseres Newsletters "Neues zum Immobilienrecht".

Der Newsletter ist diesmal dem gemeindlichen Vorkaufsrecht nach § 24 ff BauGB gewidmet. Denn um die bundesweite Wohnungsnot und dem damit verbundenen Mietpreisanstieg Einhalt zu gebieten, üben viele Städte und Gemeinden seit geraumer Zeit vermehrt ihr Vorkaufsrecht aus. Von daher hat das Thema für viele Investoren eine besondere Brisanz. Der Newsletter bietet einen Überblick über die wesentlichen und praktisch relevanten Rechtsfragen hierzu.

Sollten Sie weitergehende Fragen haben, können Sie uns gern unter immobilienrecht(at)leinemann-partner.de schreiben oder Ihren persönlichen Berater ansprechen. Viele weitere Urteile, Bücher, Seminare und Veranstaltungen zum Thema finden Sie auch auf unserer Website unter www.leinemann-partner.de/veranstaltungen

Wir wünschen Ihnen eine gute Lektüre!

Eine Druckversion der aktuellen Ausgabe finden Sie hier!

Themen

Das Vorkaufsrecht als Instrument zur Mietpreisstabilisierung

Michael Göger, LL.M.

Das Vorkaufsrecht als Instrument zur Mietpreisstabilisierung

Mehr erfahren
Die Ausübung des gemeindlichen Vorkaufsrechts

Shushanik Roecker

Die Ausübung des gemeindlichen Vorkaufsrechts

Mehr erfahren
Kein Vorkaufsrecht der Gemeinde bei Eigentumswohnungs-Verkäufen, selbst wenn alle Wohnungen einheitlich verkauft werden

Ulrich Neumann

Kein Vorkaufsrecht der Gemeinde bei Eigentumswohnungs-Verkäufen, selbst wenn alle Wohnungen einheitlich verkauft werden

Mehr erfahren
Das gemeindliche Vorkaufsrecht – Zukunft der Herabsetzung des Kaufpreises

Lamia Özal

Das gemeindliche Vorkaufsrecht – Zukunft der Herabsetzung des Kaufpreises

Mehr erfahren