Section-Image

15.01.2021
LEGAL 500: Spitzenplatz im Bau- und Vergaberecht

Leinemann Partner Rechtsanwälte konnte erneut in dem renommierten Nachschlagewerk Legal 500 Deutschland einen Spitzenplatz im Bau- und Vergaberecht erreichen.

Legal 500 schreibt im Bereich Baurecht über die Kanzlei:

"Insbesondere im Infrastruktursektor gilt Leinemann & Partner als absolute Beratungsgröße, was sich in der Präsenz der Kanzlei in zahlreichen hochkarätigen Großprojekten insbesondere im Autobahn- und Eisenbahnbau sowie im Bereich Wasserstraßen widerspiegelt. Die elf Partner umfassende Einheit betreut ihre aus Bauunternehmen, Bauarbeitsgemeinschaften, Architekten und öffentlichen Auftraggebern sowie Industriekonzernen bestehende Mandantschaft umfänglich sowohl baubegleitend zu vertrags-, umwelt- und bauordnungsrechtlichen Sachverhalten als auch in Bauprozessen sowie Adjudikations- und Schlichtungsverfahren."

Auch im Vergaberecht wird Leinemann Partner hervorgehoben:

"Das große vergaberechtliche Team von Leinemann & Partner um Ralf Leinemann sticht durch die Expertise im Bereich Bauvorhaben hervor. Weitere wichtige Segmente der Praxis liegen in der Verkehrsinfrastruktur, bei IT-Vergaben und der Beschaffung für Krankenhäuser. Dabei deckt das Team die gesamte Breite aller Vergabestellen in Deutschland ab, von Unternehmen und Körperschaften bis hin zu klassischen Auftraggebern, wie Bundesländern und deren Ministerien. Von Vorteil ist die Kooperation mit einem der führenden E-Vergabe-Anbietern; so kann die Kanzlei Mandanten die Komplettdurchführung von Vergabeverfahren, einschließlich Bereitstellung einer Plattform anbieten."


Besonders hervorzuheben sind darüber hinaus die sehr positiven Bewertungen von unseren Mandanten:

Sehr zuverlässiges und praxisnah beratendes Team. Beratung immer reaktionsschnell und auf den Punkt, dogmatisch dort wo nötig und den Pragmatismus immer im Blick. Als Rechtswesen fühlt man sich mit einem guten Partner wie Leinemann Partner gewappnet und wirklich entlastet. Man spürt und erfährt immer wieder die große Erfahrung, die das gesamte Team hat.

 

Große Erfahrung im Vergaberecht mit hilfreicher, praxisgerechter Beratung vor allem durch Frau Dr. Eva Leinemann, Herrn Armin Preussler und Herrn Thomas Maibaum. Die Qualität der Beratung und das technische Verständnis beeindrucken immer wieder.

 

Für das öffentliche Baurecht hat Leinemann Partner mit Herrn Christoph Conrad die ersehnte Kompetenz im öffentlichen Recht. Vor allem bei Fragen zum Bauplanungsrecht wird die jahrelange Erfahrung und fachliche Qualifikation des Kollegen sehr geschätzt.

Das vollständige Profil finden Sie hier.

 


Prof. Dr. Marc Oliver Hilgers
Jarl-Hendrik Kues, LL.M.
Prof. Dr. Ralf Leinemann
Dr. Eva-D. Leinemann, LL.M., Notarin in Berlin
Jochen Lüders
Thomas Maibaum
Armin Preussler
Roman Schlagowsky
Dr. Marc Steffen
Bastian Haverland


Rund 95 Anwälte arbeiten an den verschiedenen Standorten von Leinemann Partner in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Die Sozietät hat einen weithin sichtbaren Schwerpunkt bei Infrastruktur- Großprojekten, wie dem Neu- und Ausbau zahlreicher Autobahnen, Bahnstrecken und Wasserstraßen ebenso wie Kraftwerks- und Anlagenbau, Flughäfen, Shopping-Center und Stadtentwicklungsprojekte. Bekannteste Projekte sind u.a. die Hamburger Elbphilharmonie, der Prozess um die die ÖPP-Autobahn A1, die U-Bahn Bauten in Berlin und Düsseldorf, der JadeWeserPort und der Neubau der Rheinbrücke der A 1 in bei Leverkusen.

 Pressekontakt

Dr. David Goertz
Tel. 030 – 20 64 19 -0
david.goertz@leinemann-partner.de

Sie sind auf der Suche nach einem Experten für ein bau-, vergabe-, oder immobilienrechtlichen Thema? Sie suchen einen Autor für einen juristischen Gastbeitrag? Rufen Sie uns an.